Montag, 4. April 2016

Meine aktuelle Hautpflege


Hallo Zusammen! 

Hier ein kleiner Überblick, ergänzend zu meinem aktuellen Video auf YouTube, zu meiner aktuellen Hautpflege.  

Momentan hat sich meine Haut ganz gut eingependelt. Jahrelang hatte ich immer sehr trockene und sensible Haut, dazu immer wieder Unreinheiten. Die sehr trockene Haut ist so gut wie weg, was geblieben ist, sind die Unreinheiten. In den Griff bekomme ich diese mit Masken, die ich mindestens 1x in der Woche verwende. Ich probiere dort immer mal wieder etwas neues aus, eine klare Verbesserung sehe ich aber vor allem bei den "Totes Meer Maske" von diversen Herstellern, oder auch Tonerde in Kombination mit Zink hilft bei mir Wunder. Etwas teuer ist die Maske von Origins, aber ich denke, dass man manchmal auch einfach ein bisschen Investieren muss.


Masken von "Action", leider weiß ich den genauen Name nicht mehr... Weiße Tonerde & Zink von MERZ und Totes Meer Maske von Balea. Origins Active charcoal mask. 


Zum waschen benutze ich momentan sehr gerne die neue Waschcreme von bebe young care. Diese hat meine Haut innerhalb ein paar Tagen wieder auf die Beine geholfen und Unreinheiten wurden von Tag zu Tag weniger. Die Waschcreme kann man auch als Maske benutzen, allerdings gefällt mir diese Variante nicht ganz so gut. Schon seit knapp einem Jahr immer wieder im Gebrauch ist der Ausgleichende Reinigungsschaum Frothy face wash von Origins, Man braucht wirklich nur sehr wenig Produkt & nach der Reinigung ist das Gesicht "quitsche" sauber. Ich denke, dass viele den Geruch nicht mögen, denn dieser erinnert stark an Zahnpasta. Das perfekte Peeling habe ich persönlich noch nicht gefunden, hier wechsel ich immer wieder. Momentan ist das Balea Creme Peeling mit Aloe Vera im Einsatz, dieses benutze ich 2x die Woche. 


Um aber den ersten "groben" Schmutz und Make-Up zu entfernen benutze ich  ein Mizellen Wasser, schon öfter habe ich mir dieses von Garnier für trockene und empfindliche Haut gekauft. Ich komme recht lange mit der Flasche die 400ml enthält aus, meine Haut spannt nicht und fühlt sich nach der Anwendung schon gut gereinigt an. Auf dem Foto könnt ihr noch eine Gesichtsbürste einer mir unbekannten Marke sehe. Die Bürste habe ich erst seit ein paar Wochen, sie besitzt unzählige sehr weiche Borsten. Ein Gesichtswasser benutze ich nur sehr selten, irgendwie habe ich nie verstanden warum ich eins nach der kompletten Reinigung noch benutzen sollte & noch nie hat mich wirklich eins so sehr überzeugt, dass es für mich Sinn gemacht hätte. Ab und zu, wenn ich sehr starke Unreinheiten und Rötungen besitze, benutze ich sehr gerne von Origins das Balancing tonic. Dieses zieht nochmals alle Unreinheiten und Schmutz heraus. Es trocknet meine Haut nur leicht aus, würde es aber nie regelmäßig benutzen, weil es relativ aggressiv ist. Wenn ihr euch wundert warum ich hier immer Origins erwähne, letztes Jahr habe ich einen Gutschein von Douglas zum Geburtstag erhalten und dachte mir, dass ich einfach mal ein bisschen was in Sachen pflege investiere.  


Teuer muss nicht immer gleich gut sein, allerdings hat sich dies ganz gut bei meiner Creme bewehrt. Die Kiehls Ultra Facial Cream möchte ich ehrlich gesagt nicht mehr missen, denn sie war die erste Creme die meine trockene Haut in den Griff bekommen hat und zudem schön reichhaltig ist, aber meine Haut von Pickeln oder sonstigen weites gehend fernhält. Alternativ benutze ich momentan ein Pröbchen der Gin Zing Creme, allerdings spendet diese nicht Ansatzweise so gut meine Haut mit Feuchtigkeit, wie die von Kiehls. Klasse finde ich die Powerful Wrinkle reducing eye cream von Kiehl, sehr teuer, aber sehr angenehm zum auftragen, und ich bilde mir ein, dass sich meine kleine Fältchen etwas gemindert haben. 


Ganz wichtig ist natürlich Wasser, Wasser und nochmals Wasser. Ich weiß, dass das überall steht, aber ich habe Jahrelang nie darauf gehört. Aber ich habe festgestellt, dass es mir wirklich hilft und sich meine Haut wirklich zum positiven verändert hat. Auch bemühe ich mich öfter kleine Handtücher für mein Gesicht zu benutzen um Bakterien zu vermeiden, bzw. diese zu verteilen. Ein kleiner Tipp am Rande, Penaten Creme hilft über Nacht prima gegen lästige Pickel die sich entzündet haben. 

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Überblick verschaffen, bei Fragen meldet euch einfach bei mir. Für weitere Ratschläge oder Tipps bin ich natürlich auch immer offen. 

Bis bald, Anika 

Sonntag, 3. Januar 2016

Every Sunday

|Gesehen|
Im TV: Tele5 - Kalkofe 
Im Kino: Nichts 
Netflix & Co.: BoJack Horsemann Staffel 2 komplett, Cube 2, Housebound, Wer, Gänsehaut - die Stunde der Geister  1. Staffel angefangen 
|Gelesen| E-Mails & Blogs
|Gehört|Radio Emscher Lippe, Radio Essen & 1Live 
|Getan| Arbeiten, Haushalt
|Gegessen| Brötchen, Brokkoli Auflauf, Fleisch, Pizza, Süßkram, Salat, Schnitzel, Asiatisch im Restaurant, wie man sieht nicht wirklich toll und ausgewogen :/ 
|Gedacht| Happy new year! 
|Gefreut| 3 Tage frei am Stück zu haben! 
|Gewünscht| Das alles besser wird.
|Gekauft| Lebensmittel, Mascara, Schmuck, eine Strickjacke. 
|Geärgert| Über mich.
|Geklickt| Wie immer Blogs, YouTube, Twitter, Tumblr und und und...
|Gestaunt| Wie dumm ich sein kann.