Dienstag, 7. Juli 2015

Olaplex - Wundermittel? Von dunkelbraun zu blond!

Nun kommt endlich der versprochene Blogeintrag zum Thema Olaplex, dass Video in Form eines "Follow my days" ist bereits auf meinen Kanal Online!

Die Vorgeschichte:

Von Natur aus bin ich blond. Als Baby hatte ich Pechschwarze Haare, die irgendwann heller wurden und bis zu meinen 10 Lebensjahr war ich nahezu Platinblond. Irgendwann wurde diese dann immer dunkler & irgendwann hatte ich mittelblondes Haar. In meiner Jugend färbe bzw. blondierte ich immer wieder meine Haare auf, trotz verschiedener blond Töne, hatte ich NIE kaputte Haare. Auch färbe ich sie mir irgendwann Kupferrot und kehrte dann nach ein paar Monaten wieder zu blond zurück.

Für die, die mich schon länger verfolgen, haben damals auch die große Umwandlung von blond auf dunkel braun mitbekommen. Zahlreiche Videos findet ihr ebenfalls noch auf meinen YouTube Kanal.

Schon etwas länger war es mein Wunsch, wieder meine Haare heller zu färben.Da meine Haare relativ schnell wachsen, sieht man gerade bei so dunklen Haare schnell einen Ansatz. Dies geht natürlich auch immer schnell ins Geld und auch die Zeit war in den letzten Monaten nicht immer gegeben. Zudem merkte ich, dass meine Haare immer wieder sehr schlechte Phasen hatten, sie waren trocken, was ich zuvor nie kannte. Trotz alledem habe ich sie immer gut gepflegt, ich denke das man dies auch immer wieder in Videos gesehen hat.

Letztes Jahr habe ich einige rot, bzw. Kupfer-Töne ausprobiert und bin dann wieder zu einem dunkleren braun Ton zurück, weil mir das ewige Nachfärben irgendwann zu lästig & auch zu teuer wurde. Vor gut einen Jahr kam dann der etwas größere "Cut", habe meine Haare Schulterlang schneiden lassen & diese durchstufen lassen. Zusätzlich ließ ich mir blonde Akzenten setzen.

Leider kam ich mit den Schnitt überhaupt nicht zurecht & auch das blonde, wirke zu "hart" und "abgehackt", so dass ich mich damals entschloss, wieder im Alleingang zu färben... Knapp ein Jahr, färbe ich mir die Haare nur noch mit Drogerie Haarfarbe & entschloss mich nach etwa 9 oder 10 Monaten wieder zu einen Frisör zu gehen...

Das Video dazu findet ihr auf meinen YouTube Kanal, leider wurde es da auch nicht heller, sondern um einiges dunkler.
Mehr oder weniger zufrieden, ließ mich nicht der Gedanke los wieder auf blond zurück zu gehen. Durch meinen alten Frisör wurde ich auf Olaplex aufmerksam, ich hatte zwar davor schon einmal etwas gehört, dies aber irgendwann auch wieder vergessen. Die Reaktionen und die Ergebnisse in diversen Foren, auf Blogs & auf YouTube waren durchweg positiv & die Fotos sprachen Bände. Eine Freundin und ich studierten seitdem fast täglich immer wieder Seiten mit Erfahrungsberichten & als ich dass Ergebnis einer Freundin sah, die zuvor ein fabelhaftes Ergebnis geliefert hatte, entschloss ich mich auch zu diesen Schritt und wagte es.

Zwei Wochen später war dann der große Tag für mich :)

Olaplex ist chemischen Wirkstoff der als Bindungsverstärker dient. Er wurde von zwei Wissenschaftlern entwickelt & ist Silikon & Ölfrei. Er soll das Haar reparieren und dauerhaft Stärken. Genau kann ich euch dies aber nicht erklären, ich verweise euch jetzt einfach mal auf Mister Google oder euren Frisör eures Vertrauen, der Olaplex euch sicherlich besser erklären kann als ich!

So sahen meine Haare vor der Behandlung aus (frisch gewaschen, ohne Spülung/Kur, leicht angefönt, später an der Luft getrocknet):



Um 10h ging es los! 
Meine Haare wurden das erste mal blondiert , zuerst die Ansätze, dann wurde die Blondierung in die Längen bis zu den Spitzen verteilt. Dies wirkte dann bis etwa 10:55h ein, anschließend wurde nochmals eine Blondierung aufgetragen & zwar wieder auf das gesamte Haar.
Fertig war der zweite Schritt um etwa 11.30h. 
Um 12:20h wurde das ganze ausgewaschen & meine Haare wurden anschließend trocken gefönt.
Danach sahen meine Haare so aus: 




Um etwa 12:40h (wie ihr merkt, habe ich mein Bestes gegeben um alles zu notieren) wurde nochmals blondiert, wieder wurde Olaplex dazu gemischt.

Um etwa 13:30h wurden die Ansätze nur mit Wasser gespült, die Längen & Spitzen blieben bis etwa 14h noch mit der Blondierung bedeckt.

Nun wurden mein Haar komplett gewaschen, die Ansätze toupiert und dunkler gefärbt, die war um ca. 14:30h der Fall. Wie ihr lesen könnt, war dies bis hierhin schon eine ziemliche Arbeit. Mein Ansatz nahm die dunkle Farbe sehr schnell auf, sie blieb ca. 20 Minuten im Haar (Schätzungsweise). Anschließend wurden meine blonden Längen im Waschbecken abmattiert und gepflegt, so dass das goldige und gelbliche verschwinden sollte.

Nun sah mein Haar so aus:


Das Haar fühlte sich im nassen und feuchten Zustand sehr sehr weich und sehr angenehm an. Das fönen und kämmen dauerte eine kleine Ewigkeit, weil sich die Haare nach einer Olaplex Behandlung wohl mit Wasser sehr stark "vollsaugen". Nun ging es ans stylen. Großzügig wurde Hitzeschutz aufgetragen & die Locken wurden mit einem Glätteisen gezaubert. Nach jeder Menge Haarspray & Geduld waren wir nun endlich am Ziel: 







Je nach Lichteinfall, sieht das Blond anders aus. Was ich sehr schön finde, ist dass sie nicht komplett einheitlich sind, dass ein paar Strähnen dunkler, und manche heller sind. Auch der Ansatz wirkt mal heller und mal dunkler. Der Verlauf ist sehr gut gelungen und ich bin mit allen recht Zufrieden. Da es an diesen Tag sehr sehr warm war, mussten die Haare irgendwann nach oben und dieses Foto entstand dabei ;) 





 Die Locken sind nicht Jedermanns Sachen, ich mag es auch eher natürlicher, dass dürft ihr mir gerne glauben. Mit allen Zip & Zap war ich um 16:30h fertig & durfte nun stolz mit meiner blonden Mähne in der Sonne spazieren gehen.

Sogar am anderen Tag waren die Locken so stark, dass ich sie zu einem Pferdeschwanz getragen habe.

Das erste mal gewaschen habe ich die Haare dann am Freitag & musste leider feststellen das sie gerade im trockenen Zustand noch sehr viel Pflege benötigen & sich gerade in den Spitzen eher trockener anfühlen.
Dennoch bereue ich es absolut nicht!

Mein Ziel ist es nun, die Haare wieder länger wachsen zu lassen und den Ansatz in der nächsten Zeit etwas heller werden zu lassen, wobei ich den Ombre Effekt sehr gerne mag.

Zu den Preisen kann ich euch leider nicht sehr viel sagen, da dies sehr individuell ist. Je nach Vorgeschichte, Haarstruktur & gewünschtes Ergebnis.
Pro Durchgang mit Olaplex wird 40€ berechnet. Dennoch kann dieser Preis variieren, erkündigt euch auf jeden Fall vorher bei euren Frisör, da jeder natürlich anders berechnet :) !

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick verschaffen, für weitere Fragen stehe ich euch natürlich auch weiterhin gerne per E-Mail zur Verfügung oder verweise einfach auf sehr gerne auf meinen Frisör.

Hier der Link zur Homepage:

www.figaro-runge.de

DANKE auch nochmals, für die sehr sehr lieben Kommentare unter den Instagram Fotos ♥ Ich hätte nie mit soviel positiven Feedback gerechnet!!!

Zum Schluss nochmal ein Vorher/Nachher Foto & der Link zum Follow my week :)






Keine Kommentare: