Sonntag, 31. August 2014

Every Sunday

|Gesehen|
Im TV: Nichts.
Im Kino: Nichts.
Watchever/AMAZON: Don't be afraid of the dark, The Congress, Saat des Bösen (20 Minuten durch gehalten und dann vor Langeweile abgeschaltet...)
|Gelesen| E-Mails, Blogs, Zeitung 
|Gehört|Leider nichts neues, viel Radio 
|Getan| Gearbeitet (wird hier je etwas anderes stehen?). Nein. 
|Gegessen| Rosmarin Kartoffeln, Geschnetzeltes, Kartoffelspalten, Paprika, Radischen, Tomaten, Gurke (die 4 Gemüse-Arten mit viel selbstgemachten Joghurt-Dip + Lauchzwiebeln), Brötchen, Müsli, Pflaumen 
|Gedacht| Hochmut kommt vor dem Fall. 
|Gefreut| Nur noch 3 Wochen bis zum Urlaub :D 
|Gewünscht| Dickere Wände :/ 
|Gekauft| Lebensmittel
|Geärgert| Viel Arbeit für nix.  
|Geklickt| Wie immer Blogs, YouTube, Twitter, Tumblr und und und...
|Gestaunt| Über nichts. 

Freitag, 29. August 2014

Diamant Seife, so macht Händewaschen Spaß ;)


Vor ein paar Wochen wurde ich angeschrieben, ob ich nicht ein neues Produkt, was es so noch nicht in Deutschland geben würde, vorstellen möchte und damit ein junges Start-Up Unternehmen unterstützen möchte. 
 Vorab wurde mir nicht gesagt, um was es sich handeln würde, allerdings würde ich es auch nicht bereuen es zu testen ;) Meine Neugierde war geweckt und so entschloss ich mich dieses Angebot anzunehmen.
Das Päckchen erreichte mich nur ein paar Tage später und das beinhaltende Produkt, wurde mir kostenlos und ohne jede weitere Bedingung zur Verfügung gestellt. 


Es handelt sich um handgemacht Seife, die ein Schmuckstück, in diesem Fall, einen Ring enthält. Die Seife gibt es in 6 verschiedenen Duftrichtungen, Kirsche, Vanille, Orange, 
Himbeere, Lemongras & wie in meinem Fall Erdbeere/Champagner. Sie kostetet jeweils 22,95€ + Versand, die allerdings ab einem Einkaufswert ab 50€ entfallen. Dadurch, dass das Päckchen durch DHL versendet wird, könnt ihr durch eine Tracking Nummer die Sendung verfolgen.  Das Schmuckstück ist immer aus einem hochwertigem Material, der genaue Wert kann immer von einem Juwelier ermittelt werden. Die Ringe haben einen Wert zwischen 10€ und 250€.


Die Produktion der Seife findet in Deutschland statt und wird zu 100% handgemacht, die hochwertigen Rohstoffe sind in Bio-Qualität und auf fairen Handel. Für weitere Informationen und natürlich zum bestellen, klickt einfach auf den folgenden Link :) 


Wie sind nun meine Erfahrungen? 
Also zu allererst muss ich sagen, das mir die einfache und saubere Verpackung sehr gefallen hat. Allerdings würde ich mir wünsche, dass man sich zB. die Metalldose vom Design auswählen könnte, oder zumindestens der große Schriftzug "verschwinden" würde. 
Der Duft der Seife ist angenehm, sie schäumt leicht und trocknet meine Hände nicht aus. Allerdings pflegt sie nicht sehr intensiv, dass muss sie aber auch gar nicht, denn es geht ja auch im Endeffekt um etwas anderes ;) Nach gut knapp einer Woche, kam der Ring zum Vorschein. Natürlich nicht so wie auf dem Foto, sondern natürlich in einem kleinen Plastiktütchen verpackt. 


Leider passt der Ring mir nur auf meinem kleinen Finger, da dieser aber aus 925 Sterling Silber gefertigt wurde, könnte man ihn bei einem Juwelier vergrößern oder verkleinern lassen. Allerdings finde ich schade, dass man, wenn man eine Seife jmd. anderes verschenken möchte, die die Ringgröße aussuchen kann. So ist leider immer die Gefahr, dass der Ring nicht passt. 
Optisch ist das Schmuckstück schön verarbeitet, allerdings trifft es nicht meinen persönlichen Geschmack, was aber nicht das Produkt an sich abwerten soll! 

Die Idee an sich finde ich eigentlich toll und es ist einfach mal was anderes :) !!!

Nun wünsche ich euch noch viel Spaß bei dem Video, für weitere Fragen schreibt mich einfach an :) Gerne könnt ihr auch, wenn ihr bereits Erfahrungen oder gar selbst die Diamant Seife testen durftet, einen Link zum Blog/YT Video in den Kommentaren da lassen.

Auf Wunsch der Firma wurde das Video entfernt. 


Liebste Grüße, Anika 

Sonntag, 24. August 2014

Every Sunday

|Gesehen|
Im TV: Nichts.
Im Kino: Doctor Who - Deep Breath :D!!! Es war sooo toll!!! 
Watchever/AMAZON: (natürlich nicht alles in einer Woche geschaut!)

Only lovers left alive, Brandner Kaspar, Hinter Kaifeck, Messengers Teil 1 & 2, Naked Lunch, Cheyenne, Star Treck Into the Darkness, I Am You, DIE! Ein Spiel auf..., Angry Kid, Johnny English Teil 1 & 2 
|Gelesen| E-Mails, Blogs, Zeitung 
|Gehört|Sam Smith 

|Getan| Gearbeitet (wird hier je etwas anderes stehen?). Nein. 
|Gegessen| Burger King - Samstag 23h xD... Viel Paprika, Tomaten und Karotten mit Joghurt Dip, Reis mit Gemüse, Brause ♥, Lachs, Eier, Brötchen, Nektarinen & Äpfel :) 
|Gedacht| Wie manche mir ins Gesicht lügen, ohne dabei rot zu werden. 
|Gefreut| Regen! Der Herbst steht vor der Tür und ich freue mich darauf! 
|Gewünscht| Ein Auto... oder mindestens einen Führerschein ;)
|Gekauft| Lebensmittel, Pinsel von Real Tech. & Zoeva, Urban Decay Kram, Regenjacke & eine Jogging Hose
|Geärgert| Ignoranz. 
|Geklickt| Wie immer Blogs, YouTube, Twitter, Tumblr und und und...
|Gestaunt| Wie schnell 24h vergehen können. 

Dienstag, 19. August 2014

NEW IN - Was in den letzten Wochen zu mir kam...

In meinem aktuellen Video habe ich bereits euch die Produkte vorgestellt, hier nochmals eine kurze Zusammenfassung :) 

Gespannt habe ich die neue LE von Loreal erwartet, in Zusammenarbeit mit Lena :) Leider stellte sich aber dann heraus, das es dann doch eher Farben sind, die altbekannt sind. Hübsch sehen dennoch die Fläschchen aus und 2 Farben durften dann doch mit, weil es zudem auch Töne sind, die ich immer trage. Irgendwie mag ich momentan eher kleine Flaschen, große Ausgaben wie zB. von essie brauche ich fast nie komplett auf, da diese meist vorher schon eindicken oder sich vom Inhalt her trenne und nicht mehr zu gebrauchen sind. 




Angesprochen hat mich die neue Mascara von Essence sehr, manchmal bin ich so ganz "typisch" Mädchen und verfalle den Verpackungen zum "Opfer" ;) Ausprobiert habe ich diese noch nicht, auch der Lippenstift ist noch unberührt, da ich diese in einen meiner nächsten Videos ausprobieren mag und die ersten Eindrücke euch direkt mitteilen mag.




Die Great Lash von Maybelline war die erste Mascara die ich (glaube ich) benutzt habe. Momentan benutze ich sie gerne als "Base" und trage sie in meinem Kosmetiktäschchen herum, falls ich im laufe des Tages das Gefühl habe, das ich meine Wimpern nochmals nachtuschen muss... Was aber fast nie eintritt, generell schlepp Frau ja gerne unnütze Sachen mit sich herum ;)

Die NYX butter glosse kann ich nur jedem ans Herz legen, ich bin zwar nicht mehr eine Lipgloss Trägerin, bzw. nur sehr selten, allerdings ist es bei diesen Produkt wirklich anders. Die Farben gefallen mir unheimlich gut, sie sind nicht zu auffällig, oder gar zu blass, die kleben nicht unangenehm und halten im Vergleich zu anderen Produkten (jedenfalls auf meinen Lippen) relativ lange.
Aktuell bekommt ihr diese im Douglas :)


Ein Puder was einfach mal wieder mit musste... Irgendwann mag ich mir das lose Puder von CHANEL wieder kaufen, aber zur Überbrückung ist dieses auch vollkommen ausreichend. Habt ihr noch eine Empfehlung was transparentes Puder (also im Endeffekt nur zum fixieren und leicht mattieren) angeht? Ich bin meistens etwas ratlos und überfordert. Es gibt einfach zu viele und einige Produkte...


Eher ein spontaner Glücksgriff den ich bei ASOS getätigt habe. Aus einer Laune heraus habe ich mir dieses Hair and Body Mist bestellt, bislang bin ich sehr zufrieden, meine Haut zickt nicht herum und ich liebe den Geruch!


Diese zwei Öle teste ich aktuell, momentan wird das Garnier Produkt verwendet, der Geruch bleibt ziemlich lange wahrnehmbar und die Haare lassen sich trotzdem noch gut frisieren, es beschwert das Haar nicht und ich bilde mir ein, das meine Spitzen momentan sehr dankbar für jede nur erdenkliche Pflege sind ;)



Nun wünsche ich euch viel Spaß mit dem Video, sicherlich werdet ihr noch das eine oder andere Produkt in einer kleinen ausführlicheren Review in den nächsten Wochen hier und auf YouTube sehen :)

Liebste Grüße, Anika

Sonntag, 17. August 2014

Review - Herbal Essences cleary naked



Herbal Essences gehörte damals zu meinen Lieblingen, wenn es um Shampoos ging. Ich glaube, dass das Rosen Shampoo, was ich euch in einen meiner letzten Raubzug Videos gezeigt hatte, auch das erste war, was ich damals ganz bewusst von meinem eigenen Geld gekauft hatte.

Irgendwann stellte allerdings die Firma die Produktion um, alt bekannte Shampoos flogen aus dem Sortiment und neu gestaltete Flaschen und neu formulierten Rezepturen kamen daher. Leider gefiel mir damals weder der Geruch, noch die Pflegewirkung der Produkte, so dass Herbal Essence komplett aus meinem Bad und meinem Beuteschema verschwand.

Vor ein paar Wochen entdeckte ich auf irgend einem Blog, das es nun bald eine neue Serie heraus kommen sollte, und fand diese auch wenig später im dm meines Vertrauens ;)!

Herbal Essences cleary nekd 0%, klang sehr gut und auch sehr vielversprechend!

Wie ihr wisst, besitze ich leider das Talent Kassenbons zu verbummeln, aber ich meine das die Preise für die Shampoos um die 2€ langen, die Spülungen um die 3€.

Ich entscheid mich für das Volumen Shampoo mit Grapefruit und Minz-Extrakten, was 0% Silikone, Parabene und Farbstoffe enthalten soll, die Glanz Pflegespülung mit weißem Tee und Minz-Extrakten kommt mit 0% Parabenen und Farbstoffen daher. Enthalten sind im Shampoo jeweils 250ml und in der Spülung 200ml, beide Produkte sind 12 Monate mindestens haltbar.

Was kann ich bislang zu den Produkten sagen?

Ich gehöre zu denjenigen die fast tägliche ihre Haare waschen und auch beide Produkte miteinander kombinieren. Leider ist es mir nicht möglich, dass Shampoo alleine zu verwenden, weil meine Haare einfach zu sehr davon "zerzausen" und zusammen "verknautschen" und ich ein kleines Vogelnest auf meinem Kopf trage. Selten habe ich so etwas erlebt, selbst der Tangle Teezer macht schlapp, aber mit der Spülung danach ist alles wieder entwirrt, und mein Haar wieder sehr leicht kämmbar. Bei anderen Silikon freien Shampoos hatte ich bislang dieses Problem noch nicht... zum Glück!
Der Geruch ist angenehm, das Shampoo und die Spülung lassen sich prima im Haar verteilen, man benötigt wenig Produkt und es lässt sich super heraus waschen.
Die Haare sind danach quitschig sauber und duften angenehm. Meine Kopfhaut war weder gereizt, noch hat sie gespannt, alles im grünen Bereich würde ich behaupten :)!

Nachkaufen würde ich mir sicherlich die Spülung, da ich von dieser am meisten begeistert bin. Meine Haare glänzen schon im Handtuchtrockenen Haar und auch nach dem fönen glänzt es und liegt wunderbar.

Ich hoffe ihr hattet Spaß beim Video und dieser kleinen Zusammenfassung :) !

Liebste Grüße, Anika





Donnerstag, 14. August 2014