Sonntag, 15. Januar 2012

Every Sunday & ein bisschen bla bla

|Gesehen| Das Dschungelcamp (ja, ich stehe dazu xD!), The Love Ones
|Gelesen| Joy, Zeitung
|Gehört| Einiges auf http://8tracks.com/  ♥
|Getan| gearbeitet, alles was angefallen ist :) 
|Gegessen| Brot, Nudelauflauf, Nüsse, Suppe, Apfelmus, Salat
|Gedacht| Warum gibt es so viele Wohnungen mit Nachtspeicherheizung?
|Gefreut| Über Anrufe auf meinem Handy :D
|Gewünscht| Eine hübsche Wohnung zu finden und einen Lottogewinn ;D
|Gekauft| Lebensmittel, Zeitschriften, Waschmittel 
|Geärgert| Das es Nachtspeicherheizung hergestellt wurden xD
|Geklickt| Wie immer Blogs, YouTube, Twitter 
|Gestaunt| Wie schnell es kalt werden kann. 


Es wurde wieder recht still hier auf dem Blog und auch auf YouTube. Die Woche verging wie im Fluge, Montag, Dienstag, Mittwoch von 10h bis 19h arbeiten und abends kam dann eine Freundin zu besuch, wir haben mal wieder X-Box gezoggt ^^ Am Donnerstag hatte ich dann 2 Wohnungsbesichtigungen, eine ganz in meiner Nähe, die andere in einem anderen Stadtteil, dennoch sehr nah an der City, da ich ja auch irgendwie zur Arbeit kommen muss :).  Die erste Wohnung war der Traum, wundervoll geschnitten (bis auf die Küche) aber leider hatte diese noch eine Nachtspeicherheizung, die mich ca. im Jahr 800€ gekostet hätte. Ca. 67€ im Monat, mein Limit wären 50€, wenn überhaupt. Denn in meiner 1. Wohnung die eine Gas-Heizung hatte, zahlte ich stets 35€ im Monat. Die 2. Wohnung war auch sehr hübsch, leider aber auch mit Nachspeicher ausgestattet und diesmal wurde mir noch wieder etwas anderes zu den Kosten gesagt. Ich kürze das hier extrem ab, will nicht zu sehr ins Detail gehen, weil es eh uninteressant ist, DENN morgen dürft ihr mir alle die Däumchen drücken! Die Woche zuvor besichtigte ich eine andere Wohnung, und sah im Haus daneben das dieses Haus komplett mit den Wohnungen leer stand... Irgendwie verliebte ich mich in das Haus und suchte im Internet nach der Annonce. Gesucht gefunden & es war um mich geschehen ^^ ! Leider gab es dort einige Verwechslungen und ich habe schon beinahe meine Traumwohnung aufgegeben, aber manchmal muss man auch einfach für ne Sache kämpfen ;) ! Morgen früh um 10:30h habe ich einen Besichtigungstermin, mal sehen ob die Wohnung das verspricht was sie vorgibt zu sein. 


Sie ist 61qm groß, recht günstig, Gas Heizung, Altbau, wundervolle Fenster, komplett gefliest, einen wunderschönen Hof, und unweit meiner jetzigen WG. Das bedeutet das ich immer noch die Vorzüge nutzen kann die ich jetzt habe. Schnelle Anbindung in die City & andere Städte, mein relativ kurzer Weg zur Arbeit. Meine Mom wohnt noch in meiner Nähe, 2 Freundinnen von mir & ich mag einfach meinen Stadtteil... Es liegt auch einfach daran das ich hier schon mein ganzes Leben lang wohne ^^ Versteht mich nicht falsch, ich würde hier auch weg ziehen & sicherlich werde ich hier nicht bis an mein Lebensende wohnen bleiben (so hoffe ich ;) !!!), aber momentan wäre es mir am liebsten. Etwas kurios ist es auch, das ich weiß das ich meinen Paps besuchen kann & ggf. auf eine längere Fahrt verzichten kann. Warum dieser Gedanke da ist, kann ich mir selbst nicht erklären und ich denke für euch ist das auch nicht nachvollziehbar. 


Mir ist aufgefallen das es gar nicht so einfach ist eine gute und bezahlbare Wohnung zu finden. Klar gehe ich arbeiten, aber ich will ja auch mal irgendwie sparen oder einfach mal im Urlaub fahren. Das ganze Ausmaß der Dinge wurde mir vor ein paar Tagen wieder bewusst. 2012 wieder KEIN Urlaub und meine Idee, meinen 30. Geburtstag etwas größer zu feinern, fällt auch ins Wasser... 


Ich halte euch auf den laufenden und hoffe das ich die Nacht gut schlafen kann ;) 



Kommentare:

Juli hat gesagt…

Ich kann gut nachvollziehen wie du dich fühlst.
Bin auch gerade auf Wohnungssuche und das ist echt nicht einfach. Hab das Gefühl, auf irgendetwas muss man immer verzichten.. Ist die Wohnung schön groß, hat sie keinen Balkon und hat sie einen Balkon, fehlt die Badewanne etc...
Morgen gehts bei mir los, 10 Wohnungen innerhalb von 2 Tagen..

Ich drück dir ganz doll die Daumen, dass es klappt! :)

LG, Juli

Sahra hat gesagt…

Hey liebe Anika..

ich kann das mit deinem Papa sehr gut nachvollziehen. Ich merke jedes Mal, wenn ich mein Baby auf dem Friedhof besuchen gehe, wie wichtig mir das ist. Ich merke, wie sehr ich diesen Ort zum Trauern brauche. Allein wie wichtig es mir ist, dass ich jeden Tag die Moeglichkeit haette hinzugehen ohne das ich stundenlang fahren muss. Mir hilft das wirklich.
Ansonsten wuensche ich dir sehr sehr viel Glueck fuer deine Wohnungssuche. Mein Freund und ich hatten damals Glueck. 2 Wohnungen an einem Tag besichtigt, beide toll gewesen, haben uns dann aber fuer die 2. entschieden. Ich hoffe bei dir klappt es wenigstens mit der Dritten. Ich druecke die Daumen :)

Calimero hat gesagt…

Hallo!

Die Wohnungssuche..oh mein Gott, das frustriert ja sogar mich, obwohl mich so schnell nix frustriert!
Ich habe noch nicht mal so Sonderwünsche wie Balkon, Badewanne oder einen bestimmten Stadtteil und trotzdem ist die Wohnungssuche immer schrecklich! Was da teilweise für ein Geld verlangt wird für so kleine Buden mit keinem Komfort!!
Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass das gleich was wird mit der Wohnung. Hoffe sie gefällt Dir, ist nicht zu teuer und Du bekommst auch recht bald ne Zusage. Das ist bei dem ganzen Umzugs-Kram die echte Last, die einem von den Schultern genommen wird.
Ich wünsche Dir alles alles Gute !!
Viele Grüße aus Flensburg
Christine