Montag, 16. Januar 2012

Blue Monday

Blue Monday ... mich hat es erwischt.

Nach einer unruhigen Nacht, seltsamen Träumen und Bauchschmerzen hatte ich heute morgen ein sehr mulmiges Gefühl. Ich weiß auch nicht wieso... Irgendwie habe ich die ganze Zeit nur an die Wohnung gedacht und hatte einfach ein schlechtes Gefühl dabei.

Mein Bauchgefühl sollte mich diesmal nicht trügen.

Die Haustür konnte man durch eine Toreinfahrt begehen, alles dreckig, alles voller Zeitungen und Werbeblätter. Der erste Eindruck war einfach total ungepflegt, es muss nicht alles perfekt sein, aber in diesem Haus wohnen bereits 2 Mieter und normalerweise sollte dies dann anders aussehen. Der Hinterhof der zum "träumen", "entspannen" und "verweilen" einladen sollte, war einfach nur grau und karg, bestenfalls als Stellplatz für Fahrzeuge zu nutzen. Hinter der Wohnungstür befand sich direkt die Küche, dann das Bad (auf der rechten Seite), links dann ein Durchgang zum Schlafzimmer um durch dieses dann zum Wohnzimmer zu gelangen... Also nichts mit Flur von dem alle Zimmer begehbar sind. Die Wohnung war in einem katastrophalen Zustand, total verdeckt und miefig, 1 oder 2 Fliesen waren kaputt, 2 Wasserschäden waren noch sichtbar, die Tapete total herunter gekommen und das schlimmste waren dann noch 2 mittel große "Flecken" die scheinbar Hunde oder Katzen hinterlassen haben... Das die Rollos auf halb acht hingen, defekt waren, die Zugschnur total versifft war und halb aus der Wand heraus gerissen war, muss ich nicht erwähnen. Dem Vermittler schien dies auch peinlich gewesen zu sein. Meine Mom und ich waren einfach nur entsetzt, es ist schwer in Worte zu fassen wie die Wohnung aussah, und glaubt mir, ich habe schon einiges gesehen,... Aber das? Im Angesicht dessen wie teuer die Wohnung war, war dies alles nur ein schlechter Witz. Ich war maßlos enttäuscht und der Tag war heute sehr seltsam. Habe mich total kraftlos und hilflos gefühlt, konnte mich auf kaum etwas richtig konzentrieren, was mich zusätzlich sehr geärgert hat, denn auf der Arbeit möchte ich immer 1.000%ig bei der Sache sein. Ich hätte heulen können und bekam irgendwann totale Panik und wusste damit nicht umzugehen. Für mich ungewöhnlich, weil es mir stets bestens ging.

Dies war nun die 4. Wohnung, von der ersten habe ich euch gar nicht erzählt... Mein Kopf brummt, habe mir so viele Annoncen angeschaut und letzten Endes noch 2 Stück gefunden. Morgen geht dann das Telefonieren wieder los.

Hoffentlich mit besserer Laune.

Kommentare:

Calimero hat gesagt…

Ach je, ach je! Bloß nicht entmutigen lassen! Ich hab den ganzen Kram im August grad hinter mich gebracht. Hab nen Tipp bekommen, dass es für fast jede Stadt so ne Art Wohnungsbörse bei Facebook gibt. Ich weiß jetzt grad nicht in welcher Stadt Du wohnst aber gibt mal Wohnungssuche + Deine Stadt in der Suche ein. Ich hab da, natürlich mit gaaaanz viel Glück, innerhalb weniger Tage ne tolle Wohnung bekommen.
Wann musst Du denn aus Deiner jetzigen Wohnung raus?
Ich drück Dir die Daumen, es wird alles gut werden !!
Viele Grüße
Christine aus Flensburg

Jenny hat gesagt…

Oh wei, das hört sich ja schrecklich an!!! :( Kopf hoch, du findest eine schöne & passende Wohnung für dich, ganz sicher!!!! *festedrück* ♥

Juli hat gesagt…

Oh nein... das ist ja wirklich sch..
Gerade, wenn vorher alles als so toll angepriesen wird und man sich irgendwie drauf freut...
Aber scheinbar war ja der Vermittler auch erschrocken und das ist immerhin besser, als wenn die einem eine hässliche Wohnung als schön verkaufen wollen..
Ich hoffe sehr, dass du noch etwas passendes findest.
Ich bin übrigens die, die sich 10 (eigentlich waren es 12) Wohnungen in 2 Tagen angesehen hat..
Es waren schöne dabei, letztendlich müssen wir uns noch zwischen 2en entscheiden..
Verlier nicht den Mut, ich hatte bis Sonntag auch Panik, dass wir garnichts finden (ziehen schon Ende März um). Das kann mitunter schnell gehen.
Hattest du auch im Internet nach Wohnungen gesucht?

Liebe Grüße.. :)

Sujata hat gesagt…

Oh je, die Wohnung klingt ja wie aus einem schlechten Horrorfilm. Das tut mir echt leid für dich, dass du noch immer nicht das passende gefunden hast. Aber irgendwo lauert deine Traumwohnung. Ganz bestimmt! Ich wünsche dir viel Erfolg für die nächste Besichtigung.

Ich habe mich gefreut, dass du bei dem Tag mitmachen magst :) Bin nun endlich fertig damit, den Blogpost zu tippen und habe dich gerne getagged ♥
http://mrssuja.blogspot.com/2012/01/tag-11x11x11-bloggerfragen.html

Liebe Grüße, Suja