Montag, 16. Mai 2011

Review Catrice Infinite Foundation vs. Bobbie Brown Moistrue Rich


 links Catrice, rechts Bobbie Brown
 oben Bobbie Brown, unten Catrice 
oben Bobbie Brown, unten Catrice

Wie ihr sehen könnt habe ich sehr blasse Haut & es ist wirklich schwer eine helle Foundation zu finden. Ich trage diese auch fast täglich, da ich es mag wenn das Gesicht einfach ebenmäßig wirkt & da meine Haut leider nicht mehr die beste ist, karschiert sie etwas. 
Vor über einem Jahr hatte ich schon einen Vergleich zur MAC Foundation in der Farbe NC15 gemacht & bin dann letzten Endes doch bei Bobbie geblieben, da die MAC Foundation bei mir schon deutlich nachgedunkelt ist & sie nicht gerade sehr gut für meine Haut auf Dauer war :( !

In der Drogerie kenne ich eigentlich keine Firma die so helle Foundation anbietet, habe ein paar Produkte zwar getestet (Max Factor, Nivea), aber entweder war die Farbe zu dunkel, oder zu rosa stichig. Ihr seit also ganz gut in der Parfümerie aufgehoben, dort gibt es meistens eine sehr große Auswahl! 

Nun ein paar Infos: 

Catrice Infinite Matt Up to 18h Make Up , Foundation 30ml 6,49€ (zB. bei Müller). Gibt es in 5 weiteren Nuancen. Ich besitze die Fb.010 light beige

Bobby Brown Moisture Rich Foundation SPF 15 Fb.0 Porcelain, 30ml 38€ (zB. bei DOUGLAS), Gibt es 12 weiteren Nuancen.

Zum Auftragen benutze ich den Sigma Flat Top Synthetic Kabuki F80 (bestelle bei Cambree). 

Als Concealer benutze ich entweder die Concealer Palette von Catrice o. den Pure Cover von MAYBELLINE in der Fb.02 Natural

Die Catrice Foundation ist etwas dickflüssiger & lässt sich nicht so weich & einfach wie die von Bobbie Brown auftragen, bevorzugt benutze ich zur Zeit den Flat Top Kabuki von Sigma. Ich finde das die Übergänge sich nicht so leicht "verblenden" lassen & sie dunkelt etwas nach, was aber nicht so arg schlimm ist. 
Der Geruch ist etwas parfümierter, angenehmer im Geruch als die von BB, auch die Deckkraft ist höher! Allerdings tut sie meiner Haut auf Dauer nicht sonderlich gut,das Tragegefühl ist für mich nicht sehr angenehm, in Kombination mit Puder dunkelt sie noch mehr nach & wird dann auch noch fleckig. Die Haltbarkeit kann ich auf jeden Fall bestätigen :) !!!

Sehr schade dass das Ergebnis so ausfällt, ich hätte mir gewünscht etwas Geld sparen zu können ;) ! Sicherlich werde ich auch mal die Photo Finish ausprobieren, dies ist auch eine neue, recht helle Variante von Catrice. 

Ich hoffe das ich euch einen kleinen, dennoch guten Einblick geben konnte, eine Foundation Routine habe ich heute gedreht & wird in den nächsten Tagen bei YouTube hochgeladen.

Bis dahin alles ♥, Anika~

Kommentare:

DaniB001 hat gesagt…

Die Catrice Foundation habe ich auch noch auszuprobieren, mal schauen wie sie sich bei mir macht.

~Rauschgiftengel~ hat gesagt…

Wie du ja spätestens gerade eben gesehen hast benutze ich die Infinite Matt Foundation von Catrice, deshalb würde es mich interessieren wie es sich bei dir äußert, dass sie deine Haut nicht gut tut?
Meine Haut hat sich nämlich auch etwas zum negativen verändert, aber ich weiß nicht ob das jetzt an dieser Founation liegen soll oder an irgend was anderem (von den hundert Sachen die ich hier und da benutze :D).
Lieben Dank übrigens für die lieben Worte zu meinem Schminkplätzchen :)

~Rauschgiftengel~ hat gesagt…

Au weia das hört sich ja gar nicht gut an! Ich habe beobachtet, dass ich am Kinn, über den Lippen bzw unter der Nase (wie mans nennen will) und an den Wangenkanten trockene Haut bekomme und so kleine Stippchen. Beim Waschen merke ich auch, dass sich die Haut nicht mehr so schön weich anfühlt (wie ich es gerne hätte :D). Ob ich wohl wieder zu MAC umsteige? Der Preisunterschied ist einfach gemein!

Litira hat gesagt…

Ist die Catrice nicht viel eher wie as Mac Studio Fix Fluid?
Ich hab beide und die sind gleich dunkel, nur die Catrice ist weniger knall orange als das SFF in NC15.
Bin nämlich an der Bobbi Brown Foundation interessiert nur leider gibts da ja keine Proben. Ich dachte die wäre heller und weniger gelb als die von Mac.