Freitag, 1. Oktober 2010

Es war einmal...

... eine Frau, die am Fenster saß &.... ups falscher Text ...
Ich fange noch einmal an.... Es war einmal ein Mädchen das lachte schallend über die DUMMHEIT anderer Menschen, oder nennen wir diesen Eintrag lieber :

Oh Schreck, das Mädchen kennt Obst!

Mal ohne Witz... Die Dummheit mancher Mitmenschen ist wirklich unfassbar groß & noch größer als diese Dummheit ist das naive denken dieser, die der Meinung sind das "Dicke" nur auf ihren 4 Buchstaben sitzen & sich Süßigkeiten & anderes fettiges Essen in sich hinein stopfen. Mich macht so etwas wütend, mehr als das... Einige sind auch der Meinung das "Dicke" keine Disziplin haben, aber ich sag euch was... Ich stopfe nicht maßlos essen in mich hinein um dann 3 Wochen später mir nach dem Gang auf die Waage den Finger in den Mund zu stecken und 6 Wochen lang dann die Seele aus dem Leib zu kotzen um dann wieder auf die gewünschten 50 Kilo zu kommen... Ich halte mein Gewicht schon recht lange, nicht wie manch "Dünne" die ewig 10 Kilo zunehmen und dann alles wieder hart herunter strampeln.
Ich kenne einige Mädels die stark Essgestört sind & schon einige Jahre nichts anderes im Kopf haben als ihr Gewicht. Die sich nicht helfen lassen möchten, deren ganzer Sinn nur in Kalorien zählen besteht & sich nach jeder üppigen Mahlzeit den Finger in den Mund stecken.

Ich finde es schade, das man immer hört :
Bah, ist die Dick!
Die hat keine Disziplin!
Die kann nichts anderes als sich Sachen rein stopfen!
Schau dir die an, die bestellt sich einen Schokobecher!
Schau dir die mal an, die paast im LEBEN nicht in dieses Oberteil!

Die verächtlichen Blicke kenne ich nur zu gut, wenn man im Sommer ein Eis isst, oder sich im Kino mal Popcorn kauft... Ich möchte von mir behaupten das ich recht Selbstbewusst bin, aber ich habe mittlerweile schon Hemmungen mir ansatzweise mal ne Tüte Weingummi zu kaufen.

Ich essen total gerne Salat im Sommer & nasche Obst und ♥♥♥ ungesüßten Tee, aber genau gerne esse ich auch mal eine Pizza oder Pasta.

Viele Menschen erzählen großkotzig sie wären tolerant & würden jeden so akzeptieren wie er ist, aber es ist wie ein Schlag ins Gesicht wenn man merkt das dem nicht so ist...
Wie oft wurde ich schon von solchen Leuten verarscht & fertig gemacht?
Wisst ihr wie meine Schulzeit aussah?
Das wünsche ich niemanden...
Ich dachte immer, das wenn ich "erwachsen" bin, hört das auf, die Leute werden "vernümpftiger", aber dem ist nicht so.

Ich bin es so satt blöde angestarrt zu werden & ich habe es so satt von Mädels die Kleidergröße 42 haben und sich in eine 36er Jeans rein zwängen belächelt zu werden.
Gestern Abend, auf dem Weg nach Hause hat es mir gereicht, ich stand weinend an der Haltestelle & wartet auf meinen Bus...

Ich fragte mich, in was für einen Land ich überhaupt lebe?
Toleranz ist für viele ein Fremdwort.

Wenn ich durch die Straßen gehen würde & auch jede Schlanke Frau belächeln würde die sich unpassend anzieht, hätte ich viel zu tun. Natürlich gibt es auch einige Mädels die wunderschön gekleidet sind & wissen was ihnen steht und einfach Stil haben, aber es gibt genauso viele Mädels die einfach sich unpassend kleiden, wo ich mir dann denke, wenn ich diesen Körper hätte, würde ich mehr aus mir machen...

Niemand sieht wenn man sich harte 10 Kilo weniger erkämpft hat, man bekommt kein Lob, niemand erkennt es an & es wird weiter fertig gemacht... Einige Menschen die ein paar Kilos zu viel haben kommen damit nicht klar, der Druck wird größer und viele essen dann wieder aus Frust...

Ich glaube viele Menschen wissen nicht was sie Leuten mit etwas mehr auf den Rippen das Leben schwer machen, wie verletzend Worte & vor allem Blicke sein können... Sie tun so, als ob sie perfekt wären... Sind sie aber nicht, denn niemand ist perfekt, nur das bekommen einige nicht in ihren kleinen Köpfchen hinein. Schönheit definiert sich nicht nur durch einen schönen Körper.

Einige stellen sich vor, das gesundes Essen, Gemüse,Obst, Volkornprodukte etc. ein Fremdwort für "Dicke" sei, was soll das?
Wer möchte mir verbieten das ich mir einmal in der Woche etwas gönne? Von Leuten die jeden 2. Tag fett essen gehen & Softdrinks in sich hinein kippen? Woher kommt dieses Stumpfsinniges denken?

Das frage ich mich immer wieder & finde darauf keine Antwort...

Ich mag Menschen mit Ausstrahlung, einige Mädels finde ich wirklich hübscher die fülliger sind & eine Zufriedenheit ausstrahlen als Mädels die abgekämpft und müde in der Ecke sitzen.

Vor ein paar Monaten wurden ich ziemlich fertig gemacht von Hatern auf YouTube, die nichts besseres zu tun hatten, als mich jeden Tag mit Kommentaren über meine Figur voll zu texten, während ich über 40 Stunden in der Woche hart arbeite, mich mit Freunden verabredete, und meinen Hobbys nachging, hockten diese armen Geschöpfe vor ihrem PC & "mussten" sich meine Videos anschauen... Das witzige an der Sache ist, das wenn sie merken das man zurück schlägt sie "leicht" damit überfordert sind & es irgendwann aufgeben... Mobbing im Inet steht momentan hoch im Kurs... Warum?

Ich habe ein paar Kilos abgenommen & es werden noch weitere folgen, ich wurde ein paar mal auf YT gefragt, aber eine Anleitung möchte ich euch nicht hier schreiben, jeder muss selbst heraus bekommen was einen gut tut & was nicht... Diäten bringen nicht viel, bewusstes, gesundes essen & Sport machen viel aus. Ich achte darauf, trinken sehr viel Wasser & Tee & schaue das wenn ich mal ein Tag etwas mehr gegessen habe, den darauf folgenden Tag weniger essen...

Andere Phasen habe ich auch schon hinter mir, aber ich sag es euch... Hungern und nichts essen bringt nichts auf Dauer....

Ich würde mir mehr Akzeptanz & Toleranz wünschen, ich würde mir wünschen das dieses engstirnige denken aufhört, die Vorurteile...

Auch würde ich mir wünschen das die Mode-Welt endlich mal "größere" Sprünge macht, warum dürfen sich Mädels mit ein paar Pfunden mehr, nicht Schick und Modebewusst anziehen? Ist es so schwer ein paar Zentimeter Stoff mehr an den Seiten einzuarbeiten? In anderen Ländern klappt dies doch auch, warum nicht in Deutschland? Warum müssen die meisten Kleidungsstücke Sack ähnlich geschnitten sein? Damit man noch "dicker" aussieht? Warum erkennt niemand das große fette Blumen einfach total unpassend sind, genau wie fette große Tigerköpfe? Was kommt als nächstes?

Seufz....

Aber diesen Text wollte ich schon länger einfach mal los werden & euch fragen ob ihr einfach auch ein paar Klamotten & Outfits sehen möchtet, evtl. wo ich was kaufe, wie ich was trage, was ich hübsch finde etc. oder möchtet ihr hier lieber weiterhin eher Kosmetik sehen?

Kommentare:

marswuerm hat gesagt…

einfach nur toller, wahrer post.

chocobonn hat gesagt…

100 %ige Zustimmung!

Dem kann ich absolut nichts hinzufügen!

Sujata hat gesagt…

Ich weiß gar nicht wie ich kommentieren soll, ich versuche grade seit ein paar Minuten einen Anfang für diesen Kommentar zu finden um dir zu sagen wie wahr und toll ich diesen Text von dir finde. Genau so ist es!
Bei mir gibt es eine BBS schräg gegenüber. Nun ist es schon so weit, dass ich mir die Pausenzeiten gemerkt habe, um nicht zu diesen Zeiten daran vorbei laufen zu müssen. Man kann angezogen sein wie man will, geschminkt sein wie man will, einen Apfel in der Hand oder auch Schokolade, alles was sie sehen ist die Figur. Mir scheint es, als wird die Welt immer intolleranter :(

Ich würde mich sehr über Klamotten und Outfits freuen. Ich verstehe es nicht, wieso es keine tollen Klamotten für dickere gibt. Entweder es sieht aus wie ein Sack, hat winzige Ärmel damit die speckigen Oberarme zu sehen sind, Dekolletees die bis zum Bauchnabel reichen oder die wie von dir beschriebenen Muster mit großen Blumen und Tigerköpfen -.-

So schwer ist das doch nicht :( Das Problem ist wahrscheinlich, dass die Mode von Dünnen für Dicke gemacht werden und die vollkommen falsche Vorstellungen davon haben was uns stehen könnte :( Am besten wir machen eine eigene Modelinie auf :)

Aline hat gesagt…

Erst einmal hast du vollkommen recht mit dem was du sagst, und man sollte doch einfach viel mehr auf die Menschheit, ja verzeihung - KACKEN! Ich denke mir auch oft Dinge, die ich dann nichtmal aussprechen mag weil sie viel zu fies sind und sicher manche glauben ich bin die verrückte aber NÖ! garnicht wahr :D

Ich würde mich übrigens sehr freuen wenn du auch andere Dinge mit uns teilst, Outfits & jegliches, alles schick!

Ganz lieben Gruß,
Aline

http://howling-forever.blogspot.com/

Lui hat gesagt…

Ein echt schöner Blogpost, bei dem ich dir voll beipflichten kann. Ich bin auch eher etwas dicker und weiß genau wie komisch man angeguckt wird wenn man was isst oder sich etwas zu essen holt. Ich finde aber solange man sich vorteilhaft anzieht kann man mit jeder Figur gut aussehen. Ich trage im Sommer auch gern Kleider und Röcke und habe mittlerweile auch das Selbstbewusstsein dafür. Manchmal hat man ja Glück und findet Teile, die gut geschnitten sind. Aber wer sagt eigentlich, dass man sich den ganzen Tag nur von Mineralwasser und grüner Gurke ernähren muss, nur um etwas abzunehmen? Ich esse gerne. Und wenn ich mich mal ne Zeit lang weniger bewege aus was für Gründen auch immer nehm ich halt zu. Sobald ich aber einen geregelten Tagesablauf habe und mich mehr bewege (einfach so im Alltag ohne gezielt Sport zu treiben) nehm ich auch wieder ab, bin dann aber auch glücklich.
Irgendwie ist die Toleranz für Dicke in der heutigen Gesellschaft immer noch sehr gering. Auch die Modeindustrie bekommt es einfach nicht hin, die Sachen etwas größer zu machen. Hab heute erst einen wunderschönen Wintermantel gefunden, bei dem in der größten Größe aber leider ein paar Zentimeter gefehlt haben. Aber auch wer etwas fülliger ist hat doch ein Recht darauf sich schick zu kleiden.
Ich würde aber echt gerne sehen, bzw. wissen was du so hast und wo du die Sachen kaufst. Es ist ja doch nicht immer so leicht etwas zu finden.
LG

Alessa hat gesagt…

Wow.
Echt toll was du hier ansprichst.
Ich finde mich nicht dick & bin mit meinem Gewicht und meiner Figur zufrieden!
Meine Freundin auch.Sie ist dünn, isst aber viel. Süßigkeiten.. alles. Mehr als ich. Aber sie hat keine Rundungen. Und deshalb muss sie hören wie ein Junge aus der Klasse unter uns sagt "Zwitter" oder "Flachland". Mh. Auch wenn es mal nichts mit dem Gewicht zu tun hat, sondern mit Dingen die andere doof oder komisch finden, wird man fertiggemacht. Und ich finde es einfach schrecklich, wenn Menschen keine Grenzen kennen. Nicht wissen wann sie zu weit gehen.
Ich selber habe in den letzten Wochen 7 meiner Freundinnen verloren (falls die Freundschaft jemals echt war). Es wird gelästert und gelacht. Sie sind so oberflächlich. Und das wollte ich nicht. Ich möchte nicht zu den Menschen gehören die andere traurig machen! Diese 7 Mädchen sind 14 & 15 Jahre alt & denken an nichts außer Party,Jungs & Aussehen. Manche rauchen jetzt. Als ich in die 5. Klasse kam, dachte ich ehrlich gesagt, so etwas passiert auf dem Gymnasium nicht. Da hab ich mich getäuscht.
Ich kann nicht fassen wie aus so lieben Mädchen so arrogante und oberflächliche Menschen werden können.
Das passte jetzt nicht, tut mir leid, aber ich musste das gerade alles schreiben....

Ich würde gern mal Klamotten& Outfits von dir sehen!

Sorry, dass du dir das jetzt alles "anhören" musstest!

Liebe Grüße & weiter so.
Alessa ♥

Emely hat gesagt…

Als Dicke wird man auch schräg angesehen wenn man Sport macht. Egal ob es im freien oder im Fitness-Studio ist. Und dabei sollen Dicke sich ja mehr bewegen. Die Frage wäre wo? Im dunklen Kämmerlein?

Naja, ich würde mich sehr freuen wenn du auch Outfitposts in deinem Blog zeigst. Und wo du sie her hast, schließlich passt nicht jeder in Klamotten von Zara & Co.

Megana hat gesagt…

Ein schöner Post, vielen Dank!

Ich würde mich freuen, wenn du über Klamotten, Outfits etc. berichten würdest.

Lass dich nicht ärgern. Die meisten haben selber Probleme und können sich nur so wehren.

beautykitten15 hat gesagt…

Ich liebe Deine Posts! So wie sie sind! Du bringst es immer auf den Punkt... Toleranz ist für viele ein Fremdwort, das stimmt. Lass Dich einfach nicht ärgern; es gibt zu viele dumme Menschen da draußen - auch wenn's nicht leicht ist!

Mach weiter so: mit Deinen Posts und Deinen Videos!

*drück dich*

beautykitten15 hat gesagt…

PS: Das Foto ist übrigens der Hammer!!! Genial!! Du hübsches Schneewittchen :-)

Lisa hat gesagt…

Hey Anika! Ich habe dich getaggt und hoffe du machst mit!

LG
Lisa

http://macciesgossip.blogspot.com/2010/09/gebucht.html

DasWassermelone hat gesagt…

Ich sag mal so: So ist es! Es ist eine Schweinerei unserer intoleranten Gesellschaft, da kann mir jemand erzählen was er will. Ich kann sowas auch nicht verstehen, klar nicht jeder muss es ästhetisch finden, wenn Leute zu viel auf den Rippen haben, aber das verlangt man ja auch gar nicht. Meist haben solche Leute selbst Komplexe und muessen anderen welche machen. Ich mache mir da schon lange nichts mehr draus.
Fest steht, die Leute kennen dich nicht, sie sind unwissend im Bezug deines Charakters, deine Freunde mögen dich & DAS sind die ENTSCHEIDENEN Personen! Im Endeffekt zieh dich bitte an, wie du das willst, egal was du anziehst, steh zu dir Anika. So wie du bist, bist du wunderbar & nimm bloß nicht ab, weil du anderen gefallen willst (was ich auch gar nicht glaube), lediglich wenn du das von dir aus möchtest. Ich könnte noch stundenland darüber schreiben, weil ich mich selbst damti auseinander setzen muss. Ich esse auch sehr gerne Salat, Gemüse & Obst na und, ich bin trotzdem nicht schlank. Ich esse was ich will, solange ich mich wohlfühle ist das auch alles wunderbar. EInfach überhören, auch wenns schwer fällt. Sind oft eh nur minderbemittelte Leute, die keine ordentliche Erziehung genossen haben.

Liebste Grüße,
Alex alias DasWassermelone

Stef hat gesagt…

Annika Du sprichst mir aus der Seele.

CarlaLagerfeld hat gesagt…

Berührend wie ehrlich du schreibst, und so offen!
Ich denke so geht es allen die mehr auf den Rippen haben ( gott wie sich das anhört, aber ich darf das sagen, ich gehöre auch dazu )
Und ich werde mich auch an kein " Hollywood - Schönheitsideal " anpassen! ) hihi
Und jaaaaa bitte zeig uns wo du einkaufst und was du schön findest! ( ich mag deinen Stil unheimlich gerne!)

GLG

Irina hat gesagt…

Erstens, das bild ist wunderschöön !
Zweitens, du spirchst mir sowas von der Seele o.O
Ich bin ganz deiner Meinung!

http://i-want-to-fly-away.blogspot.com/

Katharina hat gesagt…

Du hast ja so recht!
Oufits und so von dir wären übrigens toll!

xMissOctavia hat gesagt…

Ich kann dir da nur zustimmen!

Ich habe Kleidergröße 42/44... ich höre eigentlich wirklich fast nie irgendwelche Kommentare. Fast, denn es gibt da zwei, drei Menschen, die meinen sie müssen mich kritisieren, wobei ich der Auffassung bin, dass 42/44 vollkommwn ok ist!

Das "lustige" daran ist, es sind vor allem 2 Personen aus der Familie von meinem Freund. Einmal seine Schwester (die 42 ist), die einmal zu mir meinte, ich könne aber auch auf meine Figur achten und könne doch das Abendessen weglassen. Als sie so alt war wie ich, hat das bei ihr geklappt
Dann hab ich gemeint, toll, ich bin den ganzen Tag auf der Uni und darf am Abend nix warmes essen??
Sie war dann auch richtig erstaunt, als ich meinte, ich würde mein Gewicht schon lange halten und würde nicht zu nehmen.
(was nicht heißen soll, dass sie eine Modelfigur hat, was ja auch niemand von ihr verlangen würde, schließlich hat sie ja zwei Kinder... schöne ausrede, ne?)

ja und dann die Mutter meines Freundes meinte auch so ziemlich dasselbe zu mir.

Und ich denke mir da, warum sind die nicht froh, dass ich eines der wenigen Mädchen bin, die nicht welche Zwangszustände wegen ihrer Figur hat? Ich war auch echt zu frieden, aber seitdem ich das gehört habe, schleicht sich auch ab und an eine leise Stimme in meinen Kopf.

Und trotzdem denke ich immer wieder: 42/44 ist doch ok?! Was wollen die von mir??
Da würde ich gerne mal sagen: "Ja, sag das dem Typen, der mich neulich auf der Uni angesprochen hat und meine Nummer haben wollte."
Was gar nicht gelogen ist.

Ich bin aber froh, dass es wirklich nur die zwei sind, die von mir denken ich würde wahnsinnig ungesund leben und bla.^^
Die Leute, die mich kennen, wissen, dass dem nicht so ist.

mobaam hat gesagt…

Liebe Annika,
Restpekt für diesen Text. Das Thema wurde ja schon des öfteren hier und da auf Blogs aufgegriffen, aber ich finde es toll, dass du auch mal ansprichst, dass du (auf vernünftige Weise)abnimmst und nicht suuuuperzufrieden mit dir bist. Nicht falsch verstehen, ich finde du bist total ok so wie du bist, und due Hauptsache ist, dass DU für DICH glücklich bist mir dir, aber mich nervt auch, wenn (so zum Beispiel auf ihanakois blog) so getan wird, als sei es schon regelrecht erstrebenswert übergewichtig zu sein, und wenn da jede Selbstkritik fehlt. Und wenn dieser furchtbare Dickenhass den manche haben, einfach plump uns Gegenteil verkehrt wird und auf einmal alle schlanken Leute in einen Topf geschmissen und angegriffen werden.
Ich mag deine Art und deine Videos sehr, und ich finde auch, dass du nicht im Geringsten beleidigenswert aussiehst. NIEMAND ist beleidigenswert.
Viele liebe Grüße

SaBi hat gesagt…

Das ist genau das was ich auch immer denke.
Toller post. Es ist wirklich verletztend wenn man dumme sprüche hört und blicke die einen mustern, in dem moment tu ich immer so als würde ich das nicht hören aber im nachhinein ist es sehr verletztend und man denkt viel nach.
Das mit den klamotten da hast du völlig recht, ich meine ich finde das schon eine unverschämtheit wenn man bei manchen katalogen bestellt will hier keine namen nennen, das man für größere größen auch mehr zalhen muss, hallo??? gehts noch?? das ist echt ein witz, oder die flüge sollen für dicke teurer werden. Das nenn ich mal diskriminierung.
LG Sabrina

QueenOfEvilness hat gesagt…

Ich stimme dir voll und ganz zu! Es frustiriert mich immer wieder wenn ich in irgendeinen laden gehe etwas finde was tatsächlich noch in meiner größe da ist es anpropiere u denke hallo wo kommt das den mit der größen bezeichnung hin es ist als ob in eine 36er größe einfach ein schild mit einer 44 hineingenäht wurde!ich finde es echt traurig was die modeinustrie mit manchen leuten macht bei vielen ist diese ich sage mal kleiderordung sicher ein auslöser für essstörungen!Ich finde es auch schlimm wenn man durch die straßen geht mit egal was in der hand sei es nun schokolade oder ein apfel oder sonst irgendwas man wird immer angestarrt als ob man ein verbrecher sei dabei kann doch jeder essen was er will solange er sich in seiner haut wohlfühlt! Lg Sid

Jess hat gesagt…

Ich möchte nicht viel sagen... Aber ich musste weinen, weil es so wahr ist und ich das alles kenne. Keiner fragt auch woher manches kommt. Ich bin krank und daher darf ich keinen Sport machen. Fragt jemand danach? NEIN! Ich werde doof angeguckt und sogar auf meinem Abiball beleidigt!

Danke für den Beitrag!

http://www.youtube.com/user/HisJessiii

Fe hat gesagt…

http://elinsila.blogspot.com/2010/10/es-war-einmal.html

Ivonne´s kleine Welt hat gesagt…

Hey Anika
Na dann geb ich auch mal meinen Senf dazu ^^. Wie mich das Thema Essen annervt...ahhh.. ich versteh dich da voll und ganz. Ich war als Teenie echt vollschlank.. da war ich also allen zu dick. Als ich älter wurde so mit 18 hab ich 20 kg abgenommen..dann war ich plötzlich der Umwelt zu dünn und bekam immer Sprüche wie "an dir ist ja gar nix mehr dran" da wog ich bei 170cm 63kg.. also ich war nicht dürre ^^. Aber es waren die gleichen Leute die vorher sagten das ich zu viel hab. Jetzt bin ich 29... wieg bei 170cm vielleicht so hmm 72kg..ist nich dünn ist aber auch nich total dick, aber die leute die rumnerven gibts immernoch. Dann ess ich denen beim Abendessen zu wenig ... "du isst ja wie ein Mäuschen, fast gar nix".. Danke mir reicht ein Schnitzel mit Pommes und Salat eben...meeeine Fresse...da gabs auch Momente wo ich echt zickig geworden bin.

Das man nicht einfach mal jeden so essen, leben, machen lassen kann wie derjenige eben möchte... versteh ich nich..

vielen dank für den, wie immer, tollen post :)

Beauty and the Beast hat gesagt…

Toller Post.
Ich habe mir auch immer gesagt "mich gibt es nur so oder gar nicht!". Ich gehe jetzt in die 11. Klasse auf einer neuen Schule und ich hatte echt Schiss, dass ich gemobbt werde - ist aber nicht so. Klar bekommt mann dumme Blicke, aber all die dürren Weiber sind neidisch auf mein Selbstbewusstsein und auf meine Oberweite. ;) Vorher wurde ich nur gemobbt und fertig gemacht und selbst heute hör ich noch dumme Sprüche von so kleinen dürren Pisskindern, meistens Kerle mit ihren "Freunden" die versuchen einen fertig zu machen. Dann pack ich mir protestierend an die Brüste, stöhne laut auf, fahre lasziv mit der Zunge über die Lippen, wuschel mir durch die Haare und sage laut "Ich mag jedes Gramm an mir & ich bin so robust, dass du alles mit mir machen kannst ohne mir die Knochen zu brechen!" - danach ist meistens Ruhe und gut ist. ich werde nicht versuchen abzunehmen - weder für mich noch für andere, denn ich liebe meinen Körper so wie er ist. Klar hat man dann nicht so gute Noten in Sport und es geht ziemlich an die Nerven wenn man doofe Sprüche bekommt, aber mich interessiert es nicht. Gerade ich als "Goth" habs nicht leicht. Klar ich würd auch n bissle scheiße schauen wenn auf einmal ein Pfündiges, SELBSTBEWUSSTES Mädchen in Schwarz vor mir steht, aber das ist das Leben und ich genieße es.
Einen Vorteil hat das "dick" sein übrigens auch noch: du findest zwar schlechter Klamotten, hast dafür am Ende des Monats aber viel mehr Geld übrig, weil du nicht alles ausgibst weil du weißt, dass du ne normale Kleidergröße hast die es an jeder Ecke zu kaufen gibt. Außerdem musste ich nicht mit 13 mit dem nächstbesten in die Kiste springen weil alle Kerle geil auf meinen Körper sind.
Ich kann meine Pubertät in Ruhe erstmal für mich allein ausleben und mir DANN den Partner fürs Leben suchen ohne mit 14 Schwanger zu werden. Außerdem merkt man viel eher, wenn man gute Freunde hat und tratscht selbst nicht so viel und dieses oberflächliche Gehabe hat man selbst nicht.

Ist es nicht schön zu sehen, wenn man auf einem Gleis auf den Zug wartet und ein süßer Kerl gegenüber winkt einem zu und man bekommt Bauchkribbeln (und man weiß, dass man nicht noch 34723894 andere Kerle am Start hat, die man bloß noch alle vorm 18. durchvögeln will?!)

Naja.. was lernen wir daraus? Bleib so wie du bist und ignorier das, was andere sagen.

(PS: mein Lieblingsessen ist Grünkohl, mein Lieblingsgetränk ist Wasser, ich rauche & trinke nicht, und ich habe noch nicht mein ganzes Dorf durchgevögelt!)

Beauty and the Beast hat gesagt…

Toller Post.
Ich habe mir auch immer gesagt "mich gibt es nur so oder gar nicht!". Ich gehe jetzt in die 11. Klasse auf einer neuen Schule und ich hatte echt Schiss, dass ich gemobbt werde - ist aber nicht so. Klar bekommt mann dumme Blicke, aber all die dürren Weiber sind neidisch auf mein Selbstbewusstsein und auf meine Oberweite. ;) Vorher wurde ich nur gemobbt und fertig gemacht und selbst heute hör ich noch dumme Sprüche von so kleinen dürren Pisskindern, meistens Kerle mit ihren "Freunden" die versuchen einen fertig zu machen. Dann pack ich mir protestierend an die Brüste, stöhne laut auf, fahre lasziv mit der Zunge über die Lippen, wuschel mir durch die Haare und sage laut "Ich mag jedes Gramm an mir & ich bin so robust, dass du alles mit mir machen kannst ohne mir die Knochen zu brechen!" - danach ist meistens Ruhe und gut ist. ich werde nicht versuchen abzunehmen - weder für mich noch für andere, denn ich liebe meinen Körper so wie er ist. Klar hat man dann nicht so gute Noten in Sport und es geht ziemlich an die Nerven wenn man doofe Sprüche bekommt, aber mich interessiert es nicht. Gerade ich als "Goth" habs nicht leicht. Klar ich würd auch n bissle scheiße schauen wenn auf einmal ein Pfündiges, SELBSTBEWUSSTES Mädchen in Schwarz vor mir steht, aber das ist das Leben und ich genieße es.
Einen Vorteil hat das "dick" sein übrigens auch noch: du findest zwar schlechter Klamotten, hast dafür am Ende des Monats aber viel mehr Geld übrig, weil du nicht alles ausgibst weil du weißt, dass du ne normale Kleidergröße hast die es an jeder Ecke zu kaufen gibt. Außerdem musste ich nicht mit 13 mit dem nächstbesten in die Kiste springen weil alle Kerle geil auf meinen Körper sind.
Ich kann meine Pubertät in Ruhe erstmal für mich allein ausleben und mir DANN den Partner fürs Leben suchen ohne mit 14 Schwanger zu werden. Außerdem merkt man viel eher, wenn man gute Freunde hat und tratscht selbst nicht so viel und dieses oberflächliche Gehabe hat man selbst nicht.

Ist es nicht schön zu sehen, wenn man auf einem Gleis auf den Zug wartet und ein süßer Kerl gegenüber winkt einem zu und man bekommt Bauchkribbeln (und man weiß, dass man nicht noch 34723894 andere Kerle am Start hat, die man bloß noch alle vorm 18. durchvögeln will?!)
Naja.. was lernen wir daraus? Bleib so wie du bist und ignorier das, was andere sagen.
(PS: mein Lieblingsessen ist Grünkohl, mein Lieblingsgetränk ist Wasser, ich rauche & trinke nicht.)

Nika hat gesagt…

Ich stimme dir in allen punkten zu!

Vorallem sinds oft die wahnsinnig dünnen die zB keine Ahnung von richtiger Ernährung haben und zu einer Kohlrabi Banane sagen..

jessi,laura hat gesagt…

oh mein gott du hast ja sowas von recht also ich schaue deine vids auf youtube und lese auch hier dein block immer wen ich zeit hab und ich muss sage nich bin schüllerin und es ist wirklich schlimm wie man zuteil angeguckt wird wen man sich auch nur erlaubt einen kakao oder ähnliches in der pause bei der cafeteria zu kaufen es ist wirklich schlimm ... warum sind die meschne so wie sind ich mein egal obdick oder dünn im grundegenommen sehen wir sowieso alle gleich aus!!oder?!